Mylingdex Logo
Dolmetscherarten:
Es gibt mehrere Dolmetscherarten, welche sich durch grundlegene Merkmale unterscheiden.
Dialogdolmetschen
  • Beim Simultandolmetschen werden Gespräche fast in Echtzeit übersetzt.
  • Aufgrund der großen notwendigen Konzentration sitzen die Dolmetscher getrennt vom Redner, in einer schalldichten Kabine und übertragen den Text simultan in die Zielsprache.
  • Die Dolmetscher können diese schwere Aufgabe in etwa 20 Minuten durchgehend bewältigen, weshalb sich zwei Simultandolmetscher abwechseln.
  • Simultandolmetscher werden für größere Veranstaltungen, Konferenzen oder Galas, sowie Tagungen eingesetzt, bei welchen die entstehende Zeitverzögerung ohne Simultandolmetscher, zu groß wäre.
Konsekutivdolmetschen
  • Beim Konsekutivdolmetschen machen sich die Dolmetscher mithilfe einer speziellen Notitz-Technik Aufzeichnungen eines längeren Redeabschnittes und übersetzen anschließend den Originaltext in die Zielsprache.
  • Aufgrund dieser Zeitverzögerung verlängert sich beim Konsekutivdolmetschen die Dauer der Veranstaltung, im Vergleich zum Simultandolmetschen, pro Zielsprache etwa auf das Doppelte.
  • Einsatzbereiche des Konsekutivdolmetschens sind Tisch- und Begrüßungsreden, bilaterale Verhandlungen, Festreden, Verhandlungen, bei denen die Anwesenheit des Dolmetschers im Verhandlungsraum notwendig ist und Führungen.